Login Form

   

Regionalentscheid in Unterföhring

am 13. November 2016 fand in Unterföhring der Mannschaftswettkampf "Regionalentscheid Obb. weiblich" im Gerätturnen auf Bezirksebene statt. Für den TSV Ebersberg hatte sich heuer wieder die Mannschaft der Jugend D qualifiziert.

Teilgenommen hatten die Mädchen:     

  • Anweig
  • Dana
  • Isabella
  • Josefine (Fini) 
  • Sophie
0011  Strategie >>
aufmerksame Turnerinnen
während des Wettkampfs

Obwohl schon einmal gesehen, gab es auch heuer wieder Bewundern der großen, toll ausgestatteten Trainingshalle, mit 2 kompletten Gerätesätzen, wie u.a. mit 2 Stufenbarren, 5 Schwebebalken, 2 Sprungtischen, 2 Schnitzelgruben und einer 14mx14m großen Tumblingbahn ... und die Zuschauer können das Geschehen super überblicken ...

***

Anfangs durfte man nur zum Aufwärmen (20 Minuten) in die Turnhalle, Turngeräte waren tabu. Danach marschierten alle Turnerinnen der Jugend D und C gemeinsam erneut unter Musikbegleitung in die Turnhalle und nahmen Aufstellung für die anschließende Begrüßung und folgendem Wettkampfstart. Die Durchführung war straff organisiert, mit z.B. akustisch angekündigtem Einturnende (je Mannschaft 4 Minuten) und der Aufforderung zum Beginn der Übung. Der Flair des Turnens auf höherer Ebene war deutlich zu spüren (z.B. gemeinsames diszipliniertes Vorstellen/Anmelden beim Kampfgericht vor dem Einturnen und entsprechend Verabschieden nach dem Turnen).

***

Unsere Mannschaft begann am Gerät "Barren". Heuer hatte man sich vorgenommen, auch ein bisschen "auszuprobieren", wie z.B. Kippen, um so Sicherheit für die nächsten Wettkämpfe zu bekommen  .... und dies gelang erstaunlich gut.

Danach ging es zum Gerät "Boden", i. d. Regel immer das Paradepferd vieler Turnerinnen und hier konnten unsere Mädchen erwartungsgemäß glänzen. Die Trainerin lobte hierbei vor allem die Steigerung bei der Ausführung der Übungen mit u.a. gestreckten Flick-Flack.

Dem nachfolgenden Sprung hatte man vorher schon entgegengezittert und man versprach sich hier keine guten Ergebnisse. Aber alle Mädchen zeigten super Handstützüberschläge, kein Sprung ging daneben und man konnte sehr zufrieden zum letzten Gerät gehen.

Schwebebalken: 10cm breit und 1,10m hoch; hier ist von den Endergebnissen sehr abhängig, ob man während der Übung herunterfällt oder nicht, denn ein Sturz/Herunterfallen gibt immer wieder einen Abzug von 1,0 Punkten vom Endwert. Aber hier kann man mit Stolz sagen "Niemand ist heruntergefallen" und die Mannschaftswertung kann sich im Vergleich wirklich sehen lassen.

***

Und am Ende gab es hierfür die Belohnung,

einen tollen 4. Platz im Mannschaftsturnen der Jugend D !!!

Super, wir sind weit vorne ...  

 

 

 

 

 

 Sieger 0004

 

 

 

 

 .

 

   ... die Freude ist den Mädchen ins Gesicht geschrieben

 

 

weitere Bilder hier: Bilder vom Regionalentscheid Jugend a-d 2016

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok